Unterkunftsmöglichkeiten

In der Segelschule bieten wir bei Bedarf die Ausbildung inklusive Unterkunft in einem 8- und einem 12-Bettenraum an.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, im eigenem Zelt auf dem Gelände zu übernachten. Aus Platzgründen gelten allerdings folgende Begrenzungen der Zeltgrößen: 2 Personen-Zelte: 2,5 m x 3 m Grundriss, 3 Personen-Zelte: 2,5 m x 4 m. Das Zelten auf unserem Gelände ist nur Personen gestattet, die an einem ganztägigen Kurs teilnehmen.

Die Verpflegung erfolgt in Eigenregie. Eine Gemeinschaftsküche sowie sanitäre Einrichtungen sind vorhanden. Der Einzelne hat die Möglichkeit, sich Verpflegungsgruppen anzuschließen, kann aber auch für sich selbst kochen.

Schlafsack, Kopfkissen und Teddybär, ebenso die richtige Einstellung zu gemeinschaftlichem Leben an der Segelschule sind mitzubringen. Hunde sind nicht erwünscht, weil sie für mehr Abwechslung sorgen, als wir gebrauchen können. Für die Sauberkeit der Sanitärräume sorgt täglich zwei Stunden unsere Steffi.

Kosten: pro Übernachtung 9 € im Haus, im eigenen Zelt 6 €.

Für denjenigen, der lieber extern wohnen möchten, bietet Heiligenhafen vom Einzelzimmer über Ferienhäuser und Appartements, bis hin zum Hotel alle Möglichkeiten der Unterbringung. Ihr könnt Euch direkt an Zimmervermittlung Heiligenhafen wenden: Telefon 04362 / 73 88 oder www.zimmervermittlung-heiligenhafen.de

Umfassende Infos auch hier: www.heiligenhafen-touristik.de/dynamik/unterkuenfte/index.php

Segel Deine Träume

Unsere Flotte

In der Segelschule Bennewitz stehen euch die folgenden Boote zur Verfügung:

Optimisten:

  • Länge: 2.31m
  • Breite: 1.13m
  • Segelfläche: 3.3qm
  • Gewicht: 55kg

Für unsere Kleinsten stehen 15 Optimisten zur Verfügung. Einfache Konstruktionen, die leicht zu handhaben sind.

Menhir:

  • Länge: 4.75m
  • Breite: 1.98m
  • Segelfläche: 15qm
  • Gewicht: 400kg

Dieser Bootstyp wurde in der Bretagne für die dortigen Rauwasserbedingungen konzipiert. Von diesen Kielschwertern für bis zu 4 Personen sind in der Segelschule 11 Boote vorhanden. Hohe Stabilität, einfache Bedienungselemente und viel Platz in dem Cockpit ermöglichen eine optimale Anfängerausbildung. Große Segel sorgen schon bei leichten Winden für genügend Vortrieb und spezielle kleine Sturmsegel erlauben auch bei viel Wind den Törn in der Welle auf der freien Ostsee.

Möwe II:

  • Länge: 4.28m
  • Breite: 1.69m
  • Segelfläche: 12qm
  • Gewicht: 250kg

Schneller, wendiger aber auch anspruchsvoller. Von dieser Schwertjolle für 2 Personen sind in der Segelschule 13 Boote vorhanden. Wer es sportlicher liebt, mehr als eine Woche bei uns ist oder bereits Vorkenntnisse mitbringt, kann nach einem Kentertraining auf unseren Möwen lernen. Das Bootsgewicht hat die Hälfte der Menhire bei gleicher Segelfläche. Die eigene Gewichtsverlagerung wird um so wichtiger, Fehlverhalten kann zur Kenterung führen. Eine Verlängerung am Steuer erfordert neue Manövertechniken.

Laser:

  • Länge: 4.23m
  • Breite: 1.37m
  • Segelfläche: 7qm
  • Gewicht: 65kg

Sechs Exemplare warten auf den sportlichen Einhandsegler. Wie auf der Möwe muss man sein Gewicht weit nach Luv verlagern – die Füße hakt man unter die Ausreitgurte, der Rest des Körpers hängt außenbords über der schäumenden See. Ein Maximum an seglerischem Spaß.

420iger/470iger /505er/Contender

  • Länge: 4.70m
  • Breite: 1.68m
  • Segelfläche: 13,28qm
  • Gewicht: 115kg

Leichtbauweise, große Segelfläche und viele zusätzliche Trimmelemente machen das Segeln hier zu einer Kunst: Dein Vorschoter hängt im Trapez, der Bug hebt sich aus dem Wasser, die Bugwelle wandert hinter den Mast – Du gleitest. Wer dann noch bei 4 Windstärken den Spinnaker meistert, der kann behaupten, dass er Segeln kann. Ein 505er, zwei 420er, ein Condender und fünf 470 sind vorhanden.

Segelschule Ralph Bennewitz | Kapitän-Nissen-Straße 3 | D-23774 Heiligenhafen | segelschule(at)bennewitz.de | Fon 04362 - 2244 | Fax 04362 - 5292