16.06. Ausbildung und Prüfung!

Am Morgen verhole ich mich mit sechs Menhiren an den Dalben – wir wollen Circle-Training probieren. Es sind nur wenige Schiffe, die mein Stationsboot umkreisen. Eine Crew sticht besonders hervor: sie kann keinen Am-Wind-Kurs halten, übersteuert, die Fock kommt back, sie werden in die Wende gedrückt. Dieses Schauspiel wiederholt sich fast permanent – sie sind eindeutig überfordert, obwohl Maddel und ich schon an Bord waren. So sitzen die Rudergängerinnen oft auf der falschen Seite, vermeintliche Wenden werden zu Halsen. Andere segeln mit Bravour in meine Ankerleine. Bei einigen klappt es aber mit der Halse. Froh alles ohne größere Blessuren überstanden zu haben, segelt die Flotte zurück, muss aber auf der anderen Stegseite anlegen. Glücklicherweise sind auch noch die Gruppenleiter mit ihrem kleinen Motorboot zugegen.

Währenddessen trainieren meine Prüflinge unermüdlich. Denn um 19 Uhr soll Axel kommen, wir haben die Prüfung vorgezogen, weil am Freitag böser Wind kommen soll. Maddel betreut eine Lasergruppe in der Bucht. Nachmittags segeln alle in der Bucht: sechs Laser, zwei Möwen, sieben Menhire malen bunte Bilder auf das Wasser. Die kleineren Boote finden Kentern lustiger als segeln. Wir haben nun Ostwind – es gibt glücklicherweise keine Molenlieger, dafür aber teils heftige Anleger, die an meinen Nerven zerren. Anweisungen und Erklärungen haben bei dieser Gruppe eine sehr kurze Verfallszeit. Das zeigt sich auch an Bord meiner Damencrew, die ich noch einmal auf Kurs zu bringen versuche. Geschafft lege ich mich danach auf Balkonien ab, schaue nach meinen wartenden Prüflingen, Stimmung stabil?

Axel kommt: Christof übernimmt die erste Runde, es folgen Jutta und Astrid. Alle müssen das BüB wiederholen – zu schnell und zum Teil eigenwillige Kursgestaltung. Schließlich sitze ich mit Axel bei Zaubergetränk und rücken die Welt wieder gerade. Gegen 21 Uhr verhole ich das Motorboot – ein langer Tag geht zu Ende.

Segelschule Ralph Bennewitz | Kapitän-Nissen-Straße 3 | D-23774 Heiligenhafen | segelschule(at)bennewitz.de | Fon 04362 - 2244 | Fax 04362 - 5292