24.07. Sommerbilder!

Axel und Theo erscheinen zur Prüfungsabnahme. Die Theorie läuft reibungslos, während schon auf dem Motorboot gefahren wird. Pitt und Dirk legen die besten Leistungen hin – da macht das Zugucken Spaß. Die Schnittchen sind von überzeugender Qualität – werden auch komplett vertilgt. Im Nachklang vier mal Zaubertrank mit Dieter im Gefolge. Neben dem Steg Badespaß der Segellehrer mit Umfeld, die neue Badeinsel wird besetzt, die Frisbee-Scheibe fliegt über das Wasser – Sommerfeeling. Mit Stanzerl zur Seebrücke, Eis fassen und auf den Liegen entspannen. Auf dem Rückweg zwei Minnilebkuchenherzen zur Aufmunterung unseres Sonnenopfers. Nudeln mit Melone – Stanzerls Sommeressen – vergnügt meinen Gaumen, später sitzen wir auf der Terrasse, hören nur noch das Feuerwerk, bevor wir die Kojen aufsuchen.

Am Montag verzichte ich auf den Walk, um Stanzerl zu verabschieden. Wie wird der Tag verlaufen? Erste Listen habe ich schon erstellt – Schiffsführer organisiert: Holger, Claus, Jojo, Jan, Jannis, Niklas, Dieter, Maddel stehen bereit. Die Gleitergruppe umfasst zehn Personen, acht Optis und 28 Junior- und Grundscheinschüler mit einem Binnenmenschen füllen das Bild, in dem auch noch acht Leute aus der Vorwoche hervorlugen. Caro, Saza und Marie organisieren souverän das Piratencamp. Sazas Rufen dringt gnadenlos in die Gehörgänge der noch Schlafenden. Es läuft ganz rund. Jojo unterstützt Maddel. Jan geht mit meiner Vollgesichtsmaske tauchen/suchen. Mit Birthe werde ich bei der HVB vorstellig, um den Auftritt des Orchesters 2020 zu planen. Philipp hat schon Bühnenideen. Dennis geht es etwas besser, so sitzt er zusammen mit Anja, Ralf, Christel und mir beim Doppelkopf. Er geht aber früh ins Bett, wird von Marco ersetzt – endlich wieder ein nettes Spiel.

Segelschule Ralph Bennewitz | Kapitän-Nissen-Straße 3 | D-23774 Heiligenhafen | segelschule(at)bennewitz.de | Fon 04362 - 2244 | Fax 04362 - 5292